Carl Legien

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 1. Dezember 1861 in Marienburg, † 26. Dezember 1920 in Berlin

    Der gelernte Drechsler wurde 1885 Sozialdemokrat und trat 1886 in Hamburg in die Gewerkschaftsbewegung ein. Dort wurde er Sekretär der Vereinigung der Drechsler und 1890 Vorsitzender der auf der Berliner Gewerkschaftskonferenz eingesetzten Generalkommission der Gewerkschaften. 1919 bekm er den Vorsitz des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB). Von 1893 bis 1898 und von 1903 bis 1920 war er Mitglied des Reichstags. Legien bemühte sich erfolgreich, die Sonderinteressen der einzelnen Gewerkschaften zu koordinieren und die (sozialistische) freie Gewerkschaftsbewegung zur schlagkräftigen Organisation auszubauen sowie zum Tarifpartner der Unternehmer zu machen. Er strebte an, die Einkommensverhältnisse und die soziale Sicherheit der Arbeiter dauerhaft zu verbessern. Legien organisierte 1920 den erfolgreichen Generalstreik gegen den Kapp-Putsch.

    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!