CUA

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Common User Access, deutsch: allgemeiner Benutzerzugriff,

    von IBM 1989 formulierte Standardisierung von Benutzeroberflächen. CUA definiert alle Eigenschaften, denen SAA-Oberflächen und -Menüs entsprechen. Dazu gehören z.B. Drop-Down-Menüs oder der Aufruf der Hilfefunktion mit [F1]. 1991 wurde der CUA-Richtliniensatz erweitert. In dieser Form beschreibt er eine Benutzeroberfläche, die einen Schreibtisch nachbildet (mit Papierkorb, Gerätesymbolen, Ordnern usw.).

    KALENDERBLATT - 6. Dezember

    1882 Carl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" wird in Wien uraufgeführt.
    1882 Die deutsche Kolonialbewegung schafft sich mit der Gründung des "Deutschen Kolonialvereins" ein zentrales Organ.
    1890 Die Oper "Die Trojaner. Erster Teil – Die Einnahme von Troja" von Hector Berlioz wird in Karlsruhe in der deutschen Fassung uraufgeführt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!