Bund (Musik)

    Aus WISSEN-digital.de

    bei Lauten, Gitarren, Zithern und Gamben quer über das Griffbrett gespannter Ring (Bund) aus Darm, Metall oder Kunststoff, der das Griffbrett im Abstand der Halbtonschritte unterteilt. Der Spieler, der die Saite zwischen den Bünden niederdrückt, erreicht so das Aufliegen der Saite auf dem Bund. Es entsteht ein noch schwingendes Saitenstück der Länge zwischen dem jeweiligen Bund und Steg. Je nach Höhe der Bünde wird damit das Spiel unempfindlicher gegen Intonationsschwächen und Barrégriffe werden erleichtert.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!