Besançon

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt des Departements Doubs in Frankreich; ca. 118 000 Einwohner (Agglomeration); am Nordwestrand des Jura gelegen.

    Universität; Erzdiözese; Kathedrale; Uhren-, Textil-, Metallindustrie.

    Geschichte

    Alte Hauptstadt der Sequaner (Vesontio), 1032 zum Deutschen Reich; Reichstag von Besançon 1157 (Auseinandersetzung zwischen dem päpstlichen und dem kaiserlichen Kanzler, Roland von Siena und Rainald von Dassel); Freie Reichsstadt seit 1283; 1555-1648 spanisch, 1678 zu Frankreich.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!