Bergbahn

    Aus WISSEN-digital.de

    Schienenbahn besonderer Bauart zur Erschließung hochgelegener, schwer zugänglicher Ortschaften, Berggipfel, Hochplateaus u.a.; dient vorwiegend dem Touristenverkehr.

    Bergbahnen werden im Reibungsbetrieb (Reibungsbahn) mit sehr schweren Lokomotiven oder Triebwagen, bei größerer Neigung als Zahnradbahn betreiben (teilweise auch kombiniert). Die Seilschwebebahnen und Standseilbahnen (Seilbahn) eignen sich für größte Neigungen.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!