Benedikt Gotthelf Teubner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Buchhändler und Verleger; * 13. Juni 1784, † 21. Januar 1856

    Teubner war zunächst Drucker und leitete seit 1806 die Weinedel'sche Druckerei. 1824 verband er mit seinen Druckereien ein Verlagsunternehmen, das sich bald zu einem der bedeutendsten seiner Art entwickelte. Dieser Verlag pflegte vor allem die Schulwissenschaften, insbesondere die klassische Philologie. Weltbekannt wurde die "Bibliotheca scriptorum graecorum et romanorum Teubneriana", ein wahres Arsenal der Literatur des klassischen Altertums. Der Teubner'sche Verlag bestand bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.

    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!