Ben Nicholson

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Maler; * 10. April 1894 in Denham, Buckinghamshire, † 6. Februar 1982 in London

    führender britischer abstrakter Meister, Sohn von William Nicholson, begann unter dem Einfluss der Kubisten, später nachhaltig von Mondrian beeindruckt, Mitglied der Gruppe "Abstraction-Création" und der britischen Gruppe "Axis", lebte seit 1958 in Ascona, später Brissago/Gadero (Schweiz). Neben reinen Abstraktionen brachte er hervorragende Zeichnungen und Bilder nach der Natur hervor. Einziges Ziel der Kunst sei, "eine sich selbst genügende Kraft zu sein".

    Hauptwerke: "Walton Wood Cottage" (1928, Sammlung Helen Sutherland, Penrith), "Painted relief" (1943, Sammlung Forberg, St. Moritz), "Silver Line" (1959, Hannover, Sammlung B. Sprengel).

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!