Beatrix

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländische Königin; * 31. Januar 1938 auf Schloss Soestdijk bei Baarn; eigentlich: Beatrix Wilhelmina Armgard;

    Die ehemalige Königin der Niederlande ist die älteste Tochter der früheren Königin Juliana und des Prinzen Bernhard. Die promovierte Juristin war von 1966 bis zu seinem Tod 2002 mit dem deutschen Adeligen Claus von Amsberg verheiratet. Auf diese Verbindung reagierten die Niederländer anfangs mit Zurückhaltung, da der Deutsche aktiv am Zweiten Weltkrieg teilgenommen hatte, nach der Hochzeit jedoch akzeptierte das Volk den Prinzgemahl. Ein großer Anstieg der Popularität des Paares ergab sich dann nicht zuletzt aus der Tatsache, dass Beatrix einen Thronfolger und zwei weitere Söhne gebar, die ersten männlichen Erben seit 116 Jahren.

    Beatrix' Mutter, Königin Juliana, dankte an ihrem 71. Geburtstag am 30. April 1980 ab, gleichzeitig leistete Beatrix als neue Königin ihren Eid auf die Verfassung und erhielt die Huldigung nahezu aller Volksvertreter. Danach wuchs Königin Beatrix langsam, aber sicher in ihre Rolle als ruhender Pol an der Spitze des niederländischen Staates hinein.

    Trotz der erfolgreichen Regentschaft von Beatrix löste der Tod ihres Gatten am 6. Oktober 2002 eine öffentliche Diskussion über die Zukunft der niederländischen Monarchie aus. 2012 wurden die Machtbefugnisse der niederländischen Monarchen durch das Parlament eingeschränkt: Das Recht, einen Politiker mit der Regierungsbildung zu beauftragen, wurde ihnen aberkannt.

    Am 30. April 2013 dankte Beatrix zugunsten ihres Sohnes Willem-Alexander ab. Seit ihrer Abdankung lautet ihr offizieller Titel "Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrix der Niederlande".

    Beatrix Wilhelmina Armgard betätigt sich mit großer Begabung als Bildhauerin und gehört mit ihrem Milliardenvermögen zu den reichsten Frauen der Welt. 1996 erhielt sie den Internationalen Karlspreis der Stadt Aachen.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!