Bauchspiegelung

    Aus WISSEN-digital.de

    (Laparoskopie)

    Untersuchung oder Operationsmethode, bei der durch ein bis drei kleine Öffnungen in der Bauchdecke ein bis drei fingerdicke Rohre in den Bauchraum geschoben werden. Soll nur diagnostisch gearbeitet werden, wird eine Lampe mit Optik verwendet, bei operativen Maßnahmen werden durch zwei weitere Rohre Operationsinstrumente vorgeschoben. Auf diese Weise können z.B. kleine Stückchen Gewebe von verdächtigen Stellen entnommen werden, um es histologisch zu untersuchen. Auch kleinere Operationen, wie z.B. die Durchtrennung von Verklebungen, können laparoskopisch durchgeführt werden.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!