Basse danse

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch; italienisch: bassa danza)

    höfischer Schreittanz. In Frankreich, den Niederlanden und Italien um 1450-1525 gebräuchlich. Der ruhigeren, geradtaktigen Basse danse folgte oft ein schnellerer, ungeradtaktiger Springtanz (Gaillarde, Tourdion, Saltarello), der teilweise auf demselben melodischen Material beruht.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Februar

    1943 Die Geschwister Hans und Sophie Scholl verteilen in der Universität München Flugblätter, in denen sie zum passiven Widerstand gegen das Hitler-Regime aufrufen.
    1960 Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Paraguay, Peru und Uruguay gründen eine lateinamerikanische Freihandelszone.
    1962 Eine verheerende Sturmflut richtet in Deutschland schwere Schäden an und fordert mehrere Menschenleben.