Bartgeier

    Aus WISSEN-digital.de

    (Cypaetus barbatus)

    auch: Lämmergeier;

    in großen Höhenlagen des Mittelmeerraums und Asien vorkommender Greifvogel, der eine Größe von 1,10 Meter erreicht.

    Sein Hals wird von einem bartartigen Gefieder bedeckt.

    Hauptbestandteil seiner Ernährung sind Knochen. Diese lässt er aus großer Höhe fallen, so dass sie zersplittern und er das Mark fressen kann.

    Systematik

    Gattung aus der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae).

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!