Balkon

    Aus WISSEN-digital.de

    1. begehbarer Mauervorsprung in und an Gebäuden, der (meist) durch ein Geländer gesichert wird. V.a. in der Barockzeit ein dekoratives Fassadenelement; im Innenbau in Festsälen und Theatern anzutreffen. Balkone, die vom Boden gestützt sind, heißen Altane oder Söller.
    2. Sitzplätze im Theater. In Sitzqualität und Preisklasse zwischen Parkett und Loge.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.