Baldachin

    Aus WISSEN-digital.de

    1. (eigentlich) kostbarer Stoff aus Bagdad.
    2. aus diesem Stoff hergestellte Prunkhimmel über Thronen, Betten, Altären, Katafalken, Grabmälern (Sebaldusgrab von Nürnberg) oder Bischofsstühlen. Auch als Traghimmel für Prozessionen verwendet.
    3. steinerne Prunkdächer über Statuenschmuck an Portalen, Pfeilern, Säulen, Altären und Kanzeln v.a. aus der gotischen Baukunst (auch aus Holz). Von der vorromanischen Zeit bis zur Gotik hießen Baldachine über Altären Ziborien, in der Renaissance und im Barock Tabernakel.

    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!