Bach

    Aus WISSEN-digital.de

    Musikerfamilie aus dem südthüringisch-fränkischen Raum. Frühester nachweisbarer Vertreter war Veit Bach (gestorben 1619), dem in der vierten Generation der berühmteste Vertreter J.S. Bach folgte. Zahlreiche Familienmitglieder bekleideten im 17./ 18. Jh. im mitteldeutschen Raum Ämter als Stadtpfeifer, Kantor, Organist usw. Bei regelmäßigen Familienzusammenkünften soll gemeinsames Musizieren und das Gespräch über Musik gepflegt worden sein.

    Von den Söhnen Bachs traten vor allem Willhelm Friedemann ("Hallischer" oder "Dresdner Bach" genannt), Johann Christian ("Mailänder" oder "Londoner Bach" genannt) und Carl Philipp Emanuel ("Berliner" oder "Hamburger Bach" genannt) als Komponisten und Instrumentalvirtuosen hervor. Seine Söhne hat Bach alle selbst musikalisch ausgebildet und auch andere Schüler stellen ihm als Pädagogen ein hervorragendes Zeugnis aus.

    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!