BNC-Verbinder

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Bayonet Nut Coupling, deutsch: Bajonett-Gewinde-Verschluss,

    weit verbreiteter Verbindungsstecker für Koaxialkabel. BNC-Verbinder werden z.B. bei RGB-Bildschirmen und Ethernet-Kabeln in einem Netzwerk verwendet. Nach dem Zusammenstecken wird der BNC-Verbinder durch eine Drehung um 90 Grad verriegelt. Auf diese Weise kann in einem Netzwerk der Datenverlust durch versehentliches Abtrennen der Netzwerkkabel verhindert werden.

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!