Atonie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Erschlaffung oder Abschwächung einer Spannung (z.B. der Muskeln, des Gewebes oder auch innerer Organe, wie z.B. der Gallenblase, der Gebärmutter oder des Darms). Atonie kann durch Ermüdung, Nervenschädigung oder mangelhafte Nervenerregung entstehen.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!