Atommüll

    Aus WISSEN-digital.de

    radioaktiver Abfall, der bei Kernkraftwerken bzw. bei der Herstellung von Kernwaffen anfällt. Atommüll strahlt noch unterschiedlich lange Zeit (entsprechend der Halbwertszeit eines Stoffes) Radioaktivität an die Umwelt ab, daher muss er auf lange Zeit sicher gelagert werden. In Deutschland wird daher heftig um (meist unterirdische) Standorte solcher Atommüll-Lagerstätten und ihre Sicherheit gestritten.

    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!