Arthur H. Penn

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Theater- und Filmregisseur; * 27. September 1922 in Philadelphia, Pennsylvania

    Der Bruder des Fotografen Irving Penn wurde zunächst als Broadway-Regisseur bekannt. In den sechziger Jahren konzentrierte er sich vor allem aufs Filmen. 1967 entstand der Streifen, der ihn weltbekannt machte: "Bonnie und Clyde" (1967), ein Werk, in dem er erstmals versuchte, die Amerikaner zu einer kritischen Haltung ihren Idealen und ihrer Geschichte gegenüber zu ermutigen. Diese Absicht zieht sich auch durch die folgenden Filme hindurch, so auch in dem 1969 entstandenen Film "Little Big Man", einem ungewöhnlichen Western. Ein weiterer Kassenschlager war der Streifen "Alices Restaurant" (1969), der auch infolge der Filmmusik Beachtung fand.

    KALENDERBLATT - 26. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung proklamiert eine Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, die bis heute Grundlage demokratischer Verfassungen und des Völkerrechts sind.
    1848 Der Druck der Großmächte zwingt Schleswig zum Waffenstillstand von Malmö, obwohl es kurz vor einem Sieg über Dänemark stand, das sich Schleswig hatte einverleiben wollen.
    1936 Großbritannien und Ägypten unterzeichnen einen Bündnis- und Militärvertrag, in dem Ägypten die Souveränität zugebilligt wird.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!