Anton Räderscheidt

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 11. Oktober 1892 in Köln, † 8. März 1973 in Köln

    Vertreter der Neuen Sachlichkeit, studierte an der Düsseldorfer Akademie, ging 1933 nach Italien; 1935 endgültige Emigration über die Schweiz und England nach Frankreich, 1949 Rückkehr nach Köln. Nach früher Berührung mit der Dada-Bewegung und dem Expressionismus, beeindruckt ferner von der "pittura metafisica" de Chiricos, kam er zu einem verfremdeten Realismus. Vom Frühwerk ist vieles vernichtet, das Spätwerk umfasst hauptsächlich Porträts.

    KALENDERBLATT - 27. Januar

    1810 Der tirolerische Freiheitskämpfer Andreas Hofer wird verhaftet.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident und Parteisekretär Chruschtschow legt einen Vierjahresplan vor, mit dessen Hilfe der Wettbewerb mit dem Kapitalismus in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung und Hebung des Lebensstandards gewonnen werden soll.
    1967 Der UN-Vertrag über die friedliche Nutzung des Weltraums wird in Washington, Moskau und London unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!