Antäus

    Aus WISSEN-digital.de

    in der griechischen Mythologie ein Riese, Sohn des Poseidon und der Gäa (griechisch "Erde"); bleibt im Kampf immer siegreich, da er bei Berührung des Erdbodens von seiner Mutter neue Kräfte erhält. Herakles bezwingt ihn, indem er ihn vom Boden hochhebt und in der Luft erwürgt.

    Bildende Kunst

    Darstellungen aus der Antike (schwarzfigurige Amphora in München) und aus Renaissance und Barock (z.B. "Herakles und Antäus", Gemälde von Tintoretto).

    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!