Angela Burdett-Coutts

    Aus WISSEN-digital.de

    englische Armenfürsorgerin; * 21. April 1814, † 30. Dezember 1906

    Angela Burdett-Coutts spendete ihr großes, ererbtes Vermögen der Armenfürsorge und gründete zahlreiche Kirchen, die sie mit Kirchenschulen und Erziehungsinstituten verband. Während der Hungersnot in Irland in den Jahren 1845 und 1846 baute sie die Fischerei-Industrie der "grünen Insel" aus und half den Auswanderern, die zu Zehntausenden die das Land verließen, in der Neuen Welt Lebensmöglichkeiten zu finden.

    Sie eröffnete Gewerbeschulen und brachte Scharen von Jungen aus den Londoner Slums und Elendshütten in Ausbildungsstätten unter. Die "Gesellschaft zur Verhütung von Grausamkeit an Kindern" wurde von ihr gegründet. Königin Viktoria verlieh ihr den Adelstitel. 1872 wurde sie als erste Frau Ehrenbürgerin von London. Viele ihre Gründungen bestehen heute noch.

    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!