Amnestie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: amnestia, "Vergessen")

    gesetzlich bedingter Straferlass für meist politische Straftäter, sofern die Strafe rechtskräftig verhängt, jedoch nicht vollständig vollstreckt wurde. In Rechtsstaaten werden Amnestien auf der Basis von erlassenen Gesetzen durchgeführt. In der Bundesrepublik Deutschland gilt das Straffreiheitsgesetz. Ausgesprochen werden Amnestien z.B. beim Wechsel von Regierungen oder Regierungssystemen.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!