Amartya Sen

    Aus WISSEN-digital.de

    indischer Wirtschaftswissenschafler; * 3. November 1933 in Santiniketan

    Sen begann seine akademische Laufbahn in Kalkutta und ging nach seinem Bachelor of Arts 1953 ans Trinity College (Cambridge), wo er 1959 seinen Doktortitel erwarb. Danach lehrte er unter anderem in Kalkutta, Delhi und Oxford.

    Seine Arbeiten zeichnen sich durch eine Verbindung von Moralphilosophie und Wirtschaft aus. So geht der vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) jährlich ermittelte Human Development Index auf seine Vorschäge zurück. 1998 wurde Amartya Sen in Anerkennung seiner Verdienste im Bereich der Wohlfahrtsökonomie der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften verliehen.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!