Altersbestimmung

    Aus WISSEN-digital.de

    Datierung geologischer Objekte und Ereignisse, wobei das Alter eines Gegenstandes festgelegt werden soll oder die Zeit, die seit einem Ereignis vergangen ist; vor der Entwicklung adäquater Messverfahren war nur die auf dem Prinzip der Stratigraphie basierende "relative Altersbestimmung" möglich, die lediglich die Bestimmung einer Zeitfolge (z.B. Abfolge von Fossilien) erlaubte, nicht aber die genaue Zeitmessung. Die "absolute Altersbestimmung" ermöglicht heute die Kombination biologischer, physikalischer und geologischer Messverfahren (z.B. Dendrochronologie, Pollenanalyse, Isotopengeologie, Radiokarbonmethode, Thermolumineszenz, Warvenmethode).

    So untersucht man den natürlichen radioaktiven Zerfall von in bestimmten Mineralien und Gesteinen vorkommenden Atomarten (Bleimethode), um das Alter von Erde und Mond zu bestimmen. Es gibt hinsichtlich der Radioaktivität neben der Blei- noch die Helium-, Kalium- und Tritiummethode.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!