Alfred Rosenberg

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher nationalsozialistischer Politiker; * 12. Januar 1893 in Reval, † 16. Oktober 1946 in Nürnberg

    Datei:Rosenb A.jpg
    Alfred Rosenberg

    Beteiligung am Hitlerputsch von 1923; machte sich als Propagandist einen Namen in der NSDAP und wurde 1930 mit seinem Buch "Der Mythos des 20. Jahrhunderts" zu einem ihrer Hauptideologen; war zwischen 1941 und 1945 Reichsminister für die besetzten Ostgebiete. Sein Konzept der Förderung der kleinen Völkerschaften gegen die Russen konnte er nicht durchsetzen. Als Urheber des Rassenhasses im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zum Tode verurteilt.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.