Alfonso García Robles

    Aus WISSEN-digital.de

    mexikanischer Diplomat; * 20. März 1911 in Zamora, † 2. September 1991

    1939 nahm García Robles seine Tätigkeit für das Auswärtige Amt auf. Er war Delegierter bei der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen 1945. García Robles war unter anderem im UN-Sekretariat und als Botschafter in Basilien tätig. Sein besonderer Einsatz galt der Abrüstung.

    1982 erhielt Alfonso García Robles zusammen mit Alva Myrdal den Friedensnobelpreis für seinen Einsatz für die atomare Abrüstung.

    Werke: "The Denuclearisation of Latin America" (1967), "Mexico en las Nacionas Unidas" (Reden, 1970), "El Tratado de Tlatelolco" (Reden und Dokumente, 1967) u.a.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".