Alberto Moravia

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Schriftsteller; * 28. November 1907 in Rom, † 26. September 1990 in Rom

    eigentlich: Alberto Pincherle;

    Datei:Moravia.jpg
    Alberto Moravia

    bereits Moravias erster Roman "Die Gleichgültigen" von 1929 war ein großer Erfolg in Italien. Die satirische Darstellung der Strukturen und Vertreter des italienischen Faschismus in seinem Roman "La mascherata" (1941) führte zu Repressionen der Machthaber gegen den Autor. Moravias populärstes Werk ist der Roman "Cesira" von 1957. Der Autor gilt als bedeutender Vertreter des psychologischen Realismus. Umstritten waren Moravias Romane wegen ihrer offenen Darstellung von Sexualität.

    Werke: "Die Römerin" (1947), "Die Langeweile" (1960) u.a.

    Zitat
    A. Moravia: Der Unwissende hat Mut, der Wissende hat Angst.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.