Albert Lebrun

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Politiker; * 29. August 1871 in Mercy-le-Haut, † 6. März 1950 in Paris

    Datei:Lebrun.jpg
    Albert Lebrun

    Lebrun war von 1911 bis 1914 Kolonialminister und 1931/32 Senatspräsident. Von 1932 bis 1940 war er der letzte Präsident der 3. Republik. Nach der Besetzung Frankreichs wurde er von den Deutschen gefangen gehalten.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.