Akustoelektronik

    Aus WISSEN-digital.de

    Teilgebiet der Elektronik; befasst sich mit der Anwendung der Wechselwirkungen zwischen elektrischen und akustischen Vorgängen, insbesondere in festen Körpern. Grundlage sind der piezoelektrische und der elektrostriktive Effekt, die zur Umwandlung elektrischer Signale in akustische und umgekehrt angewendet werden. Durch Ausnutzung der Gesetzmäßigkeiten der Ausbreitung von Schallwellen in Festkörperschaltungen lassen sich akustoelektronische Verstärker, Filter und andere Funktionselemente für die Mikrowellentechnik sowie Elemente zur Signalverzögerung realisieren.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!