Aktuelle Stunde

    Aus WISSEN-digital.de

    1965 im Deutschen Bundestag eingerichtete Möglichkeit, Stellungnahmen des Parlaments in Form von außerordentlichen Plenarsitzungen zu aktuellen Beschlüssen oder Fragen von allgemeinem Interesse innerhalb von 60 bis 90 Minuten auszusprechen. Als Voraussetzung gilt, dass mindestens eine Fraktion oder 5 % der Abgeordneten dies fordern; auch der Ältestenrat kann eine Aktuelle Stunde vereinbaren. Die Redezeit jedes Vortragenden beträgt maximal fünf Minuten; die Gesamtzeit darf eine Stunde nicht überschreiten; die Redezeiten von Mitgliedern der Bundesregierung oder des Bundesrates werden nicht eingerechnet.

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!