Agnese Schebest

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichische Schauspielerin und Sängerin; * 15. Februar 1813, † 22. Dezember 1870

    Die gebürtige Wienerin Agnese Schebest war einer der populärsten Schauspielerinnen ihrer Zeit. Auch als Sängerin war sie berühmt. Ihre Gesangsausbildung hatte sie bei Johannes Miksch in Dresden erhalten. Sie hatte Engagements in Dresden und in anderen großen deutschen Städten und unternahm Gastspielreisen nach Pest, Straßburg, Warschau, Triest, Bologna und Paris. Ihre bekannteste Rolle war die des "Romeo".

    Agnese Schebest verfasste auch autobiografisch geprägte Bücher über die Schauspielkunst: "Aus dem Leben einer Künstlerin" und "Rede und Gebärden, Studien über mündlichen Vortrag und plastischen Ausdruck". Anfang der 40er Jahre heiratete sie den Philosophen David Friedrich Strauß. Die Ehe verlief nicht glücklich und die beiden trennten sich nach einigen Jahren wieder voneinander.

    KALENDERBLATT - 21. Juli

    1726 Friedrich der Große gewinnt die Schlacht bei Burkersdorf gegen Österreich, obwohl sein Bündnispartner Russland im Moment des Angriffs den Rückzugsbefehl erhält, da Katharina II. nach dem Sturz des Zaren das Bündnis gelöst hat.
    1906 Zar Nikolaus II. lässt die erste Reichsduma nach bloß zehn Wochen auflösen, obwohl er 1905 versprochen hatte, alle Gesetze von der Duma abhängig zu machen.
    1969 500 Millionen Fernsehzuschauer sind weltweit dabei, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aus seiner Landefähre "Eagle" aussteigt und als erster Mensch den Mond betritt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!