Adam Gottlob Oehlenschläger

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Schriftsteller; * 14. November 1779 in Vesterbro bei Kopenhagen, † 20. Januar 1850 in Kopenhagen

    Datei:Ohlensch.jpg
    Adam Gottlob Oehlenschläger

    Oehlenschläger ist einer der wichtigsten Vertreter der dänischen Romantik. Durch die Vermittlung des Philosophen Henrik Steffens lernte er die Werke der deutschen Romantik und Klassik kennen. Von 1805 bis 1809 unternahm Oehlenschläger eine Europareise, die ihn unter anderem nach Deutschland führte, wo er Goethe und bedeutende Vertreter der deutschen literarischen Romantik traf. Ab 1810 hatte er einen Lehrstuhl für Ästhetik an der Universität Kopenhagen inne. Neben dem Einfluss der deutschen Romantik ist Oehlenschlägers Werk vor allem durch die Beschäftigung mit der altnordischen Literatur geprägt.

    Werke: "Hugo von Rheinberg", "Baldur der Gute" (1808), "Die Götter des Nordens" (1819) u.a.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.