Abraham a Sancta Clara

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Prediger und Schriftsteller; * 2. Juli 1644 in Meßkirch, † 1. Dezember 1709 in Wien

    eigentlich: Johann Ulrich Megerle;

    ab 1677 Hofprediger in Wien, volkstümlicher Kanzelredner während der zweiten Türkenbelagerung. Als Augustiner sprachgewaltigster deutschsprachiger Prediger seiner Zeit. Für die Kapuzinerpredigt in Schillers Wallenstein diente Abraham a Santa Clara als Vorbild. Verfasser satirisch-pädagogischer Schriften, die sich durch die Kraft und Farbigkeit des Ausdrucks und ihre erbarmungslose, kritische Schärfe auszeichnen.

    Hauptwerke: "Auf, auf, ihr Christen", "Judas der Erzschelm", "Merk's Wien" (Schilderung der Pest von 1680).

    Zitat
    Abraham: Wir halten oft manchen Menschen wegen seiner Mängel und Fehler für unglücklich, ich aber sage, dass derjenige der unglücklichste Mensch ist, welchem kein Mensch gefällt.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!