ATX

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: AT extended,

    1995 von Intel entwickeltes neues Layout für Hauptplatinen, die maximal 305 mm * 244 mm groß sind. Gegenüber den früher verbreiteten Typen AT (2.) und Baby-AT sowie LPX ist das Board sozusagen um 90 Grad gedreht (vertauschte Maße für Breite und Höhe, veränderte Anordnung der Bauteile). Die Positionen von Bauteilen und Anschlüssen sind genau definiert; die Verbindungswege wurden optimiert. ATX unterstützt den USB und schnelle Laufwerke im PIO-Mode 4 bzw. 5. Außerdem verfügt es über veränderte Stromanschlüsse und benutzt eine zusätzliche Versorgungsspannung (3,3 Volt). Tastatur und Maus werden über PS/2-Stecker angeschlossen. Die üblichen Anschlüsse und Schnittstellen (Drucker, Maus, Tastatur usw.) sitzen direkt auf der Hauptplatine und erscheinen auf der Gehäuserückseite in einem länglichen Feld.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.