Zirrhose

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Der Begriff leitet sich von dem griechischen Wort "zirrhos", das "gelb" bedeutet, her, weil zirrhotisches Gewebe gelb aussehendes Narbengewebe ist. Dieses entsteht unter einem chronischen Entzündungsreiz aus den weißen Blutkörperchen und einwandernden Bindegewebszellen (Granulationsgewebe) bei einigen chronischen Krankheiten, so besonders in der Leber (Leberzirrhose) bei chronischen Infektionen (Hepatitis) und Giftschädigungen (Alkohol). Da ein Narbengewebe sich zusammenzieht, geht eine Zirrhose fast immer mit einer Schrumpfung einher.

    KALENDERBLATT - 7. Dezember

    1835 Jungfernfahrt der ersten deutschen Eisenbahn "Adler" von Nürnberg nach Fürth.
    1876 Premiere des deutschen Lustspiels "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" von Christian Dietrich Grabbe in Wien.
    1898 In Paris gehen die Friedensverhandlungen zwischen Spanien und den Vereinigten Staaten von Amerika zu Ende.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!