Zhou Enlai

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesischer Politiker; * 1898 in Huaian, † 8. Januar 1976 in Peking

    alias: Chou En-lai, Tschou Enlai;

    Mitbegründer der Kommunistischen Partei Chinas und der Volksrepublik China. Zhou Enlai war von 1949 bis 1958 Außenminister und 1949 und 1976 Ministerpräsident. Seit dem Langen Marsch 1934/35 war er einer der bedeutendsten Mitstreiter Mao Tse-tungs. Während der Kulturrevolution bemühte er sich um Bewahrung des Parteizusammenhalts und einer funktionierenden Regierung. Außenpolitisch stärkte er das Ansehen der Volksrepublik China und bemühte sich ab Beginn der 1970er Jahre um eine Annäherung an die USA und an Japan.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!