Xenophanes

    Aus WISSEN-digital.de

    griechischer Philosoph; * um 565 v.Chr. in Kolophon, Ephesus, † um 470 v.Chr. in Elea, Lucania

    Lehrer des Parmenides; Vertreter der eleatischen Philosophie.

    Er sprach sich in seinen Spottgedichten, "Silloi", entschieden gegen veraltete Traditionen aus - er wandte sich gegen die homerische Gottesvorstellung und vertrat ein Gottesbild, das auf der Geistigkeit und Einheit Gottes basierte. Xenophanes wurde deswegen aus seiner Heimat vertrieben und starb schließlich im heutigen Italien.

    KALENDERBLATT - 8. Dezember

    1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
    1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
    1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!