Wladyslaw Stanislaw Reymont

    Aus WISSEN-digital.de

    polnischer Schriftsteller; * 7. Mai 1867 in Kobiele Wielkie, † 5. Dezember 1925 in Warschau

    Für "Die Bauern" (1902-09), eine Tetralogie, die den Alltag der polnischen Bauern schildert, erhielt Reymont 1924 den Nobelpreis für Literatur. Die Trilogie "Rok 1794" (1913-18) schildert die Niederschlagung des polnischen Nationalaufstandes durch die Großmächte Preußen und Russland im Jahr 1794.

    Weitere Werke: "Die Komikerin" (1896), "Das gelobte Land" (1899) u.a.

    KALENDERBLATT - 17. September

    1156 Gründung des Herzogtums Österreich.
    1922 Vorführung des ersten Tonfilms in Berlin.
    1939 Einmarsch der sowjetischen Armee in Polen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!