William James

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Psychologe und Philosoph; * 11. Januar 1842 in New York, † 26. August 1910 in Chocura, New Hampshire

    Bruder von Henry James; Mitbegründer des Pragmatismus. James beschäftigte sich zunächst mit Anatomie und Physiologie. Außerdem nahm er an einer naturkundlichen Expedition in Brasilien teil. Später wandte er sich stärker der Psychologie und Philosophie zu und entwickelte ausgehend von Auffassungen von Charles Sanders Peirce die pragmatische Theorie der Wahrheit, nach der Wahrheit allein durch die Nützlichkeit einer Aussage bestimmt wird. Wissenschaftliche Wahrheit definiert sich dementsprechend durch die Sicherheit, mit der gemachte Aussagen eintreffen. Erkenntnis lässt sich nach James nur auf empirischem Weg, also durch die Sinneswahrnehmung, gewinnen.

    Werke: "Prinzipien der Psychologie" (1890) u.a.

    Zitat
    W. James: Viele Menschen verstehen unter Denken nur die Umgruppierung ihrer Vorurteile.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!