Weser

    Aus WISSEN-digital.de

    Strom in Nordwestdeutschland; entspringt aus dem Zusammenfluss von Fulda und Werra. Die Weser mündet bei Bremerhaven in die Nordsee. Sie hat eine Länge von 440 km. Durch den Mittellandkanal besteht sowohl eine Verbindung zum Rhein als auch zur Elbe. Beidseitig der Weser liegt das Weserbergland. Neben Bremerhaven ist Bremen der wichtigste Weserhafen. Die Gezeiten der Nordsee wirken sich sehr weit flussaufwärts aus (fast bis nach Bremen). Die Weser ist ein wichtiger Schifffahrtsweg.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!