Werner Höfer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Journalist; * 21. März 1913 in Kaisersesch bei Cochem, † 26. November 1997 in Köln

    wurde vor allem durch seine 1952 ins Leben gerufene Diskussionsrunde "Internationaler Frühschoppen" mit Journalisten aus mehreren Ländern bekannt. Ab 1946 war er beim NWDR (heute WDR) beschäftigt, übernahm aber 1961 die Chefredaktion der "Neuen Illustrierten". 1964 wurde er zum Direktor des WDR ernannt. Der Vertrag wurde 1977 aufgelöst. Wegen einer Diskussion in den Medien über seine angebliche NS-Vergangenheit legte er die Leitung des "Internationalen Frühschoppens" 1987 nieder.

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!