Wenzel Anton Graf von Kaunitz

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Politiker; * 2. Februar 1711 in Wien, † 27. Juni 1794 in Wien

    1748 Kaiserlicher Gesandter auf dem Friedenskongress zu Aachen; setzte sich für ein Bündnis mit Frankreich ein, um Friedrich II. Schlesien wieder abzunehmen; konnte in der 1. Polnischen Teilung das Territorium Österreichs vergrößern. Seit 1764 Reichsfürst von Kaunitz-Rietberg; 1753-92 Staatskanzler, Leiter der Außenpolitik, Meister der klassischen Kabinettspolitik; Urheber des "Umsturzes der Bündnisse" 1756 (erstmals österreichisch-französisches Bündnis); Vertrauter Maria Theresias; in der Innenpolitik Reformer im Sinne der gemäßigten Aufklärung. Mitbegründer des Josephinismus.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!