Weltsozialforum

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: WSF; portugiesisch Fórum Social Mundial, englisch World Social Forum;

    Diskussionsforum zahlreicher alternativer, anti-kapitalistischer Gruppen und Bewegungen aus aller Welt, das 2001-2003 jährlich in Pôrto Alegre (Brasilien) stattfindet. Tagungsort 2004 war die indische Metropole Bombay. Ziele des Weltsozialforums sind die Gestaltung einer sozialverträglichen Globalisierung, die Durchsetzung der Menschenrechte, Umweltschutz und die Selbstbestimmung aller Völker. Das Weltsozialforum versteht sich als Alternative zum alljählich im schweizerischen Davos stattfindenden Weltwirtschaftsforum.

    Untergliedert ist das WSF in Regionalforen, wie das Europäische und das Deutsche Sozialforum.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!