Wasserdampf Kamin – So entsteht Feuer aus Wasser

    Aus WISSEN-digital.de

    Quelle / Copyright: Youtube / Akte

    Wasserdampf Kamine begeistern durch ihr täuschend echtes Flammenbild und verbreiten eine gemütliche Atmosphäre. Ganz ohne Chemie, Verbrennungsgefahr oder Abgase. Einige Ausführungen der Elektrokamine verfügen über eine eingebaute Heizfunktion, andere begeistern rein optisch. Welche Modelle überzeugen können, was für Vorteile oder Nachteile Elektrokamine mit Wasserdampf bieten, und was die unterschiedlichen Varianten kosten, erfahren Sie hier.

    Was ist ein Wasserdampfkamin?

    Bei Wasserdampf Kaminen handelt es sich um Elektrokamine, die mit einem täuschend echten Flammenspiel für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Dabei erzeugt der Elektrokamin durch Wasserdampf ein Flammenbild mit Rauch-Effekt, das einer echten Flamme optisch in kaum etwas nachsteht. Eine Verbrennung von Brennstoff wie bei echten Kaminen findet jedoch nicht statt.

    Stattdessen arbeiten Wasserdampf Kamine rein elektrisch, wobei der Anschluss an eine normale Steckdose genügt. Ein Schornstein wird nicht benötigt, wenn ein Elektrokamin mit Wasserdampf betrieben wird. Da die Geräte ohne echte Flammen funktionieren, treten beim Wasserdampf Kamin Nachteile wie Rauch, Funkenflug oder die Gefahr von Verbrennungen erst gar nicht auf.

    Und wie funktioniert ein Wasserdampf Kamin? Ganz einfach: Die Geräte verfügen über eine Kaminkassette mit integriertem Vernebler, über den der Kamin Wasserdampf erzeugt. Im Betrieb wird dieser von unten mittels LED Technik angestrahlt, was für den realistischen Flammeneffekt sorgt. Die meisten Elektrokamine mit Wasserdampf lassen sich bequem per Fernbedienung steuern.

    Elektrokamin mit Wasserdampf – verschiedene Modelle in der Übersicht:

    Elektrokamine mit Wasserdampf stehen in zahlreichen Varianten und von unterschiedlichen Herstellern zu Auswahl. Dank hochentwickelter Technologien konnte jeder Elektrokamin mit Wasserdampf im Test mit seinem realistischen Flammenspiel überzeugen.

    1. Magma Kaminofen: Der Kaminofen von Magma ist ein Elektrokamin mit Wasserdampf und Heizung. Dieser Wasserdampf Kamin punktet mit seinem realistischen Flammeneffekt und gibt gleichzeitig Wärme ab. Auf diese Weise lässt sich der Magma Kamin ideal als Zusatzheizung einsetzen. Anders als andere Geräte nutzt der Wasserdampfkamin hierbei eine Infrarotheizplatte mit echter Wärmestrahlung. Der modern gestaltete Kamin mit Wasserdampf Technik ist in unterschiedlichen Farben erhältlich, wobei Korpusfarbe und die Farbe der Front frei kombiniert werden können. Dank einer im Gerät verbauten Soundbox begeistert der Elektrokamin mit 3D Wasserdampf und Knistergeräusch.
    2. GLOW FIRE Beethoven: Als zeitlos gestalteter Kamin mit Wasserdampf Technik präsentiert sich das Modell Beethoven von GLOW FIRE. Für ein besonders realistisches Flammenspiel arbeitet dieser Elektrokamin mit Wasserdampf Opti-myst Technologie. Die patentierte Technik erzeugt aus Wasser und Licht ein täuschend echtes Feuer mit Rauch-Effekt. Der Wasserdampf Kamin Beethoven lässt sich aufgrund seiner Höhe als Raumteiler nutzen. Hierbei kann die Flamme im Elektrokamin dank Wasserdampf 3D Effekt von jeder Seite betrachtet werden. Die eingebaute Soundfunktion untermalt das Flammenspiel des Kamins mit realistischen Knistergeräuschen. Eine Heizung ist in diesem Elektrokamin mit Wasserdampf nicht integriert.
    3. GLOW FIRE Kästner: Der Wasserdampf Kamin Kästner von GLOW FIRE kann aufgrund seiner kompakten Abmessungen in nahezu jeder Wohnung zum Einsatz kommen. Sein täuschend echtes Flammenspiel erzeugt auch dieser Elektrokamin durch Wasserdampf mittels Opti-myst Technologie. Das Modell Kästner kann je nach Belieben mit oder ohne Holzdekoration erworben werden. Während die Dekoration aus Holz dem Wasserdampf Kamin eine eher klassische Optik gibt, sorgt der Kamineinsatz ohne Holzdeko für einen modernen Look des Elektrokamins. Eine Heizung ist beim GLOW FIRE Kästner nicht vorgesehen, dafür ist eine Knisterfunktion bereits integriert.
    4. GLOW FIRE Hauptmann: Der Wasserdampf Kamin Hauptmann von GLOW FIRE punktet mit einer zeitlosen Optik samt abgesetztem Einschub. Aufgrund seiner Abmessungen eignet sich diese Art von Elektrokaminen mit Wasserdampf gut zur Gestaltung größerer Wandflächen. Auch bei diesem Modell setzt der Hersteller auf die patentierte Opti-myst Technologie. Diese sorgt für ein besonders realistisches Flammenspiel des Elektrokamins durch Wasserdampf mit Rauch-Effekt. Eine eingebaute Knisterfunktion unterstreicht auf Wunsch den Flammeneffekt nochmals akustisch. Auch dieser Elektrokamin mit Wasserdampf und Knistereffekt kann je nach Geschmack mit oder ohne Holzdeko erworben werden.

    Elektrokamin Wasserdampf – so läuft die Installation ab

    Wasserdampf Kamine werden abhängig von Produkt und Hersteller bereits komplett montiert geliefert oder als Bausatz angeboten. Zumeist muss hierbei jedoch lediglich das Gehäuse noch fertig aufgebaut werden. Die Technik des Kamins mit Wasserdampf wird in der Regel anschlussfertig mitgeliefert. Mit etwas Geschick kann ein Wasserdampf Kamin selbst montiert werden.

    • Schritt 1 – Wasserdampf Kamin auspacken: Der Elektrokamin wird aus Versandverpackung entnommen und der Lieferumfang auf Vollständigkeit überprüft.
    • Schritt 2 – Montageanweisung lesen: Die Anleitung des Elektrokamins mit Wasserdampf sollte sorgfältig durchgelesen werden, um die Montage fachgerecht durchführen zu können.
    • Schritt 3 – Aufstellort auswählen: Ein Kamin mit Wasserdampf Technik kann an nahezu beliebiger Position im Raum aufgestellt werden, jedoch sollte eine geeignete Steckdose in der Nähe sein.
    • Schritt 4 – Kaminbausatz aufbauen: Der Wasserdampf Kamin wird wie in der Montageanleitung angegeben aufgebaut. Dabei wird das Gehäuse montiert und der Kamineinsatz eingesetzt.
    • Schritt 5 – Gerät anschließen: Elektrokamine für Wasserdampf benötigen lediglich einen normalen Stromanschluss. Der Kontakt wird über eine Haushaltssteckdose hergestellt.
    • Schritt 6 – Wasserdampf Kamin testen: Nach erfolgreichem Aufbau des Wasserdampf Kamins wird der Wassertank im Innern befüllt, um anschließend alle Funktionen testen zu können.

    Was kostet ein Elektrokamin mit Wasserdampf?

    Der Preis von Elektrokaminen mit Wasserdampftechnik hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Kosten für die Anschaffung eines Kamins mit Wasserdampf variieren dabei vor allem in Abhängigkeit von der verbauten Technik und der Gestaltung des Gehäuses. Während einfache Geräte mit schlichtem Gehäuse bereits ab 1490 Euro erhältlich sind, können aufwendig gestaltete Wasserdampf Kamine mit Infrarot Heizfunktion bis zu 4000 Euro kosten.

    Elektrokamin mit Wasserdampf – Vorteile & Nachteile:

    Vorteile Wasserdampf Kamin:

    • Kamin mit Wasserdampf kann nahezu überall betrieben werden
    • Elektrokamin wirkt durch Wasserdampf besonders echt
    • Steckdose genügt zum Betrieb

    Wasserdampf Kamin Nachteile:

    • Anschaffungskosten bei hochwertigen Wasserdampf Kaminen
    • Stromverbrauch bei hoher Heizleistung des Geräts
    • keine Funktion des Wasserdampf Kamins bei Stromausfall

    Das Fazit:

    Wasserdampf Kamine bieten einen realistischen Flammeneffekt und lassen sich nahezu überall aufstellen. Dabei benötigen die Elektrokamine mit Wasserdampf weder Brennstoffe noch einen Schornsteinanschluss.

    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!