Wannseekonferenz

    Aus WISSEN-digital.de

    am 20. Januar 1942 in Berlin-Wannsee abgehaltene Konferenz führender nationalsozialistischer Politiker unter Vorsitz von R. Heydrich, dem Chef des Reichssicherheitshauptamtes, zur Klärung grundsätzlicher Fragen der "Endlösung der Judenfrage", das heißt der Vernichtung aller Juden Europas und der konkreten Ausführung dieses Völkermords durch Deportation in so genannte Vernichtungslager.

    Siehe auch Holocaust.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.