Walter Leistikow

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler und Grafiker; * 25. Oktober 1865 in Bromberg, † 24. Juli 1908 in Schlachtensee bei Berlin

    Meister der Seenlandschaft um Berlin, Schüler von Gude an der Berliner Akademie, 1885-90, gehörte zu den Gründern der Berliner Sezession, tätig in Berlin.

    Leistikow ging von der älteren realistischen Landschaftskunst aus, suchte sodann einen dekorativen Linienstil zu verwirklichen und gehörte zu den führenden Meistern des Jugendstils. Er schuf Teppich- und Tapetenmuster und Grafik. Später fand er einen eigenen Motivkreis als Maler der märkischen Landschaft. Die Zurückweisung eines seiner Grunewaldbilder wurde eine der Ursachen der Gründung der Berliner Sezession, 1898.

    KALENDERBLATT - 10. August

    1792 Nach dem Sturm des Volks auf die Tuilerien wird der französische König Ludwig XVI. von der Nationalversammlung gestürzt und inhaftiert.
    1904 Japan versenkt die russische Flotte in der Seeschlacht von Port Arthur.
    1913 Der Friede von Bukarest beendet den zweiten Balkankrieg.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!