Walter Jens

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller und Literaturwissenschaftler; * 8. März 1923 in Hamburg, † 9. Juni 2013 in Tübingen

    Mitglied der Gruppe 47. Ab 1956 Professor für klassische Philosophie und 1963 bis 1988 für Rhetorik an der Universität Tübingen. Schriftsteller, Übersetzer, Literaturkritiker; Romane, Essays und Erzählungen. Für die "Zeit" war er 20 Jahre lang unter dem Pseudonym Momos tätig. Jens war u. a. Präsident des P.E.N.-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland.

    Während des Wahlkampfes 1980 (F.J. Strauß gegen H. Schmidt) war er zusammen mit Günter Grass in der sozialdemokratischen Wählerinitiative. 1992 konnte er als Präsident der Akademie der Künste zu Berlin (1989 bis 1997) - gegen starken Widerstand - die Vereinigung mit der Akademie der DDR durchsetzen.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!