Walter Giller

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 23. August 1927 in Recklinghausen, † 15. Dezember 2011 in Hamburg

    Der in Hamburg aufgewachsene Walter Giller entschied sich nach seiner Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg Schauspieler zu werden. Zunächst schlug er sich eine Weile als Requisiteur durch, bis er schließlich für einen erkrankten Schauspieler einspringen musste. Die Hamburger Kammerspiele engagierten Giller. 1948 stand er erstmals vor einer Filmkamera und spielte seitdem in über 80 Filmproduktionen. Zusammen mit seiner Frau Nadja Tiller drehte er zahlreiche Sketche.

    Filme (Auswahl)

    1952 - Der Tag vor der Hochzeit

    1955 - Charleys Tante

    1959 - Peter Voss, der Held des Tages

    1959 - Rosen für den Staatsanwalt (mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet)

    1963 - Schloss Gripsholm

    1969 - Ein feines Pärchen (Ruba al prossimo tuo)

    1975 - Das verrückteste Auto der Welt

    1977 - Lady Dracula

    2000 - Immer

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!