Walt Whitman

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller; * 31. Mai 1819 in West Hills, New York, † 26. März 1892 in Camden, New York

    Zunächst betätigte sich Whitman als Journalist und politischer Publizist. Im Jahr 1855 gab er seinen Gedichtband "Leaves of Grass" heraus, den er bis zu seiner letzten Fassung von 1891 oftmals abänderte, ergänzte und so zum Hauptwerk seines Lebens machte. Mit diesem Gedichtband schuf er eine neue Stiltradition. Die symbolischen und gleichzeitig impressionistischen Bilder seiner sehr rhythmisierten Verse, beschäftigen sich freizügig mit allen menschlichen Neigungen. Er schrieb auch Essays ("Demokratische Ausblicke", 1871). Nach 1873 fesselte ihn eine durch einen Schlaganfall ausgelöste Lähmung ans Haus.

    KALENDERBLATT - 9. August

    1890 Großbritannien übergibt Helgoland an das deutsche Reich, das es im Tausch gegen Überseekolonien erstanden hat.
    1945 Die USA werfen über Nagasaki die zweite Atombombe ab.
    1974 Gerald Ford wird als neuer Präsident der USA vereidigt, nachdem Richard Nixon unter dem Druck der Watergate-Affäre zurückgetreten ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!