Walkie-Talkie

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch)

    Ein Walkie-Talkie ist ein kleines, tragbares Sprechfunkgerät. Jedes Gerät enthält einen Sender und einen Empfänger. Der Sprechfunkverkehr findet auf einer bestimmten Kanalfrequenz bzw. einem Sprechfunkkanal statt.

    Mit einem solchen Gerät ist die Sprechfunkverkehrsart Wechselsprechen bzw. der Halbduplexbetrieb möglich. Der Halbduplexbetrieb umfasst das wechselnde Übertragen von Signalen in Vorwärts- und danach in Rückwärtsrichtung. Der Nachrichtentransfer beim Walkie-Talkie erfolgt ebenfalls wechselseitig z.B. von der Sprechfunkstelle 1 zur Sprechfunkstelle 2 oder umgekehrt. Es kann immer nur eine Sprechfunkstelle senden bzw. sprechen, während die andere oder bei mehreren Sprechfunkstellen die anderen hören.

    KALENDERBLATT - 9. August

    1890 Großbritannien übergibt Helgoland an das deutsche Reich, das es im Tausch gegen Überseekolonien erstanden hat.
    1945 Die USA werfen über Nagasaki die zweite Atombombe ab.
    1974 Gerald Ford wird als neuer Präsident der USA vereidigt, nachdem Richard Nixon unter dem Druck der Watergate-Affäre zurückgetreten ist.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!